Frequently Asked Questions

Über Outdoor-Coaching

1Was ist Outdoor-Coaching?
Coaching ist eine professionelle, moderne, flexible und nachhaltige Form der Beratung. Sie ist kreativ, systemisch, lösungsorientiert und hilft, Qualität zu sichern und zu verbessern, Probleme zu bearbeiten und Ziele zu erreichen. Coaching bezieht immer die persönliche Situation der KlientInnen mit ein, fördert und entfaltet die vorhandenen Möglichkeiten, hilft, Grenzen zu erkennen, zu verändern und Alternativen zu entdecken. Coaching unterstützt Reflexion, Stabilisierung und die Bewältigung schwieriger Situationen. Coaching ist ein Angebot für alle Berufsgruppen und wird häufig von Leistungsträgern und Führungskräften in Anspruch genommen. Outdoor-Coaching findet in der Natur und unter freiem Himmel statt.
2Wozu Coaching draußen?
Draußen sein: Bewegung, klare frische Luft, Abwechslung zum Alltag im Unternehmen. Coaching: sich selbst in Bewegung setzen, frisch und klar werden. Die Bewegung draußen unterstützt die Bewegung im Inneren. Die Natur wird zum Coachingraum. Sie bildet einen geeigneten Rahmen für einen begleiteten Prozess, für Orientierung, Klärung und Entwicklung. Die innere Bewegung wird in der Äußeren körperlich. So kommen nicht nur die Gedanken, sondern der ganze Mensch in Bewegung. Kurz gesagt: Outdoor-Coaching, weil die äußere Bewegung die Innere intensiviert und beschleunigt.
3Welche Themen und Bereiche eignen sich für Outdoor-Coaching?
Im Outdoor Coaching kann grundlegend all das Thema sein, was auch Indoor Thema sein könnte. Coachingthemen können rein beruflicher Natur sein oder auch private Bereiche umfassen. Häufig ist Coaching inhaltlich besonders relevant, wenn Veränderungen anstehen oder stattfinden, Sie sich in herausfordernden Situationen befinden oder eigene Konzepte überprüft werden sollen. Ihr Anliegen wird in einem Kennenlerngespräch genau herausgearbeitet. Gemeinsam planen wir den Coachingprozess. Während des Prozesses können Nebenthemen aufgegriffen und auf Wunsch vertieft werden. Sie bestimmen die Intensität und die einbezogenen Bereiche. Kurz gesagt: Jedes Thema ist geeignet, wenn es für Sie relvant ist und professionell begleitet werden soll.
4Was ist bei schlechtem Wetter?
Laut Sprichwort gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Das gilt nicht fürs Outdoor Coaching. Die Natur soll schließlich den Coachingprozess fördern und nicht behindern. Für schlechtes Wetter steht deshalb ein mobiler Konferenzraum in einem ausgebauten Transporter zur Verfügung.
5Welche Ausstattung brauche ich?
Für ein klassisches Outdoor-Coaching im zeitlichen Umfang von 90-120 Minuten benötigen Sie abgesehen von festem Schuhwerk keine spezielle Outdoor Ausrüstung. Eine den Witterungsbedingungen angemessene Kleidung ist jedoch empfehlenswert. Hier reicht die übliche Alltagskleidung in der Regel aus. Für längere Coachingsequenzen (z.B. Extensiv) erfolgt die Ausrüstungsabsprache im Vorfeld. Teilweise kann Ausrüstung auch zur Verfügung gestellt werden.
6Wie fit muss ich sein?
Das Format des Outdoor-Coachings richtet sich nach Ihrem Bedarf und Ihrer Fitness. Wegqualität, Wegstrecken, Geh- und Sitzzeiten werden ganz Ihrem Bedürfnis angepasst.
Regionen, Wege, Treffpunkte

Orte

Coaching in der Region Pfalz
Mein Standort findet sich im schönen Weinort Weyher in der Pfalz, zwischen Weinbergen und unmittelbar am Rand des Naturparks Pfälzer Wald. Von hier aus genießt man einen majestätischen Blick über die Rheinebene bis zum Schwarzwald und das Rheintal entlang bis an die Bergstraße. Das Randgebiet des Pfälzerwaldes, die Haardt, ist in der Regel die Kulisse für das regelmäßige Format "Classic" und das vertiefende Format "Intensiv". Die Treffpunkte werden jeweils individuell vereinbart, häufig bieten sich Wanderparkplätze dazu an. Ob von dort aus jeweils neue Wege erkundet oder auf vertrauten Pfaden gegangen wird, entscheiden wir gemeinsam.
Coaching deutschlandweit
Für die zeitlich umfangreichen Coaching Formate "Extensiv" und "Extensiv plus +" können Ausgangspunkte in ganz Deutschland vereinbart werden. Dabei kann auf zahlreiche langjährige Kooperationspartner aus Gastronomie und Tourismus zurückgegriffen werden. Das ermöglicht unkomplizierte und qualitativ hochwertige Angebote vom Rothaargebirge bis nach Borkum und vom Zittauer Gebirge bis in die Ferienregion Kyffhäuser. Fragen Sie dazu gerne bei mir an.
Coaching in Europa und der Welt
Für meine international tätigen Kunden biete ich Outdoor-Coaching auch an Standorten außerhalb Deutschlands. Diese werden dann bei Bedarf zusätzlich von ortsansässigen Guids begleitet.
 
Themen, Umfang, Interesse

Formate

Das Classic-Format ist als Basisangebot zur kontinuierlichen und langfristigen Begleitung von Einzelpersonen konzipiert. In regelmäßigen Coaching-Spaziergängen von 90-120 Minuten wird Ihr Thema fokussiert. In diesem Rahmen können Veränderungsprozesse nachhaltig gestaltet und unterstützt werden. Hier ist Raum für Themen mit langfristigem Anliegen oder kurzfristigen Entscheidungsbedarf. Dieses Format eignet sich auch zur supervisorischen Begleitung von Verantwortungsträgern. Das Classic ist Coaching zwischen Wald und Weinbergen.
Das Intensiv-Format kann als einmaliges Coachingangebot für ein spezielles und zeitlich drängendes Thema oder zur Vertiefung des Basisangebots "Classic" genutzt werden. Dieses Format ist für Einzelpersonen oder Teams konzipiert und hat einen zeitlichen Umfang zwischen 3 und 6 Stunden. In dieser Zeit können Entscheidungen getroffen oder Veränderungsprozesse eingeleitet werden. Je nach zeitlichem Umfang werden Pausen eingeplant. Optional kann dabei ein Essen vom Campingkocher oder auf einer Pfälzer-Wald-Hütte eingenommen werden. Das Intensiv ist Ihr Coaching-Wandertag durch Täler und auf Höhen.
Das Extensiv ist ein umfangreiches Coachingformat für Einzelpersonen und Teams. An zwei aufeinanderfolgenden Tagen können in 7 - 12 Stunden intensiver Coachingzeit Themenstellungen differenziert und vielschichtig analysiert, Lösungen entwickelt und die Umsetzung geplant werden. In diesem Rahmen können komplexe Herausforderungen angegangen werden. Zur Übernachtung kann zwischen Hotel, Pension, Treckingplatz oder Waldhütte gewählt werden. Dieses Format eignet sich auch als Klausurzeit für Führungsverantwortliche. Das Extensiv ist das Overnight unter den Coachingformaten.
Das Extensensiv plus + ist das umfangreichste Coachingangebot für Teams und Einzelpersonen oder Gruppen. Es beinhaltet alle Möglichkeiten des Extensiv in entschleunigter Form. Über mehrere Tage können in täglichen Coachingeinheiten Themen intensiv bearbeitet, neue Denkmuster entwickelt und Handlungsansätze etabliert werden. In dieses Angebot können Elemente der "Visionssuche in der Wildnis" einbezogen werden. Es eignet sich zur Erarbeitung grundlegender Richtungsentscheidungen. Das Extensiv plus+ ist die Treckingtour der Coachingformate.
Person, Kompetenz, Erfahrung

Coach

Netzwerk

Um in meinen Angeboten die bestmögliche Qualität zu gewährleisten bin ich Mitglied mehrerer Fachverbände und vernetzt mit Ausbildungsstellen, Instituten und Beratungsnetzwerken. Das Netzwerk befindet sich stets im weiteren Ausbau.

Mitgliedschaften:
Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv) - außerordentliches Mitglied
Deutsche Gesellschaft für Coaching e.V. (DGfC) - Mitglied
Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. (be) - natürliches Mitglied

Kooperationspartner:
mbs Akademie (mbs) Leitender Lehrtrainer in der Ausbildung Erlebnispädagogik

Erfahrungen

    Kristin Krebs
  • "Ich habe 2 Tage in der wunderschönen Pfalz verbracht um, mich von Gregor Rehm in einer beruflichen Frage coachen zu lassen. Ich bin schwer beeindruckt von seiner Prozessgestaltung und Methodenvielfalt! Neben einer Vielzahl klassischer Beratungsmethoden nutzte er das Wandern im Pfälzer Wald als Setting, das mir und meinem Prozess sehr gut getan hat. Schon allein, weil sich so 2 Tage Selbstreflexion auch nach Urlaub angefühlt haben. Und weil es Herrn Rehm scheinbar mühelos gelang, spontan die aktuellen Eindrücke aus dem Umfeld für neue Erkenntnisse nutzbar zu machen. Unkonventionell, unkompliziert und sehr effektiv!"    
    Kristin Krebs